An was ist bei einem Todesfall zu denken?

Die Angelegenheiten der Bestattung in einer Vorsorge regeln

Eine Bestattung verlangt viel Organisieren, Besorgen und Koordinieren. Die Überführung vom Sterbeort, die Formalitäten bei Ämtern und Versicherungen, die Auswahl diverser Artikel, die Entscheidung zur Art der Bestattung, die Planung der Abschiednahme und Trauerfeier, der Termine mit dem Redner oder Pfarrer, das Bestellen der Trauerfloristik, die Aufgabe der Todesanzeige und das Gestalten des Trauerdrucks genauso wie das Setzen eines passenden Grabsteins.
Wir nehmen Ihnen gerne alles ab, was Sie nicht selbst erledigen möchten oder können.

Im Todesfall kontaktieren Sie uns sofort, nachdem ein Arzt den Tod festgestellt hat, und wir unterstützen Sie sogleich. Im Beratungsgespräch müssen Sie dann auch über die Art der Bestattung entscheiden. Die Wahl fällt meist zwischen Erdbestattung und Feuerbestattung. Bei der Beerdigung ist die Beisetzung des Sargs nur auf dem Friedhof erlaubt. Bei der Feuerbestattung gibt es inzwischen auch alternative Formen der Bestattung zum Grab auf dem Friedhof. Die Urne mit der Asche kann z. B. auf See, an den Wurzeln eines Baumes, bspw. in einem RuheForst oder im FriedWald, auf einer Almwiese oder im Weltall beigesetzt werden. Auch kann aus der Asche als Erinnerung ein Diamant gepresst werden, der dann in der Familie immer weiter vererbt werden kann. Wir bestimmen gerne mit Ihnen, was Sie sich vorstellen und wie das umsetzbar ist.

Der zeitliche, seelische und auch finanzielle Stress bei einem Todesfall lässt sich sehr minimieren, wenn jeder zu Lebzeiten für seine eigene Bestattung eine Vorsorge festlegt. Bei einer Bestattungsvorsorge wird in einem Vertrag verbindlich alles fixiert, was später umgesetzt werden soll. Angepasst werden kann der Vertrag jederzeit. Per se ist die Vorsorge kostenlos, kann aber mit einem privaten Sterbegeld oder Sperrkonto bei der Bank auch finanziell abgesichert werden, damit die Bestattungskosten gedeckt sind.

Überwinden Sie die erste Hürde und machen Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.